Home > Kreditkarte ohne Schufa von Privat > Prepaid Kreditkarte Schufa

Prepaid Kreditkarte Schufa

Es wird keine Bonitätsprüfung durchgeführt und es werden keine Informationen von der Schufa eingeholt. Weltweiter Zahlungsverkehr: Kein Guthaben, aber teure Prepaid-Kreditkarte Handelsblatt.

Prepaid-Kreditkarte

Heutzutage sind Scheckkarten in nahezu jeder Brieftasche zu haben. Aber es gibt auch eine breite Werbung für alle Arten von Scheckkarten – nicht jeder findet es so leicht, sie zu haben. Da jeder Kartenantrag von einer internen Kreditprüfung bei der entsprechenden Hausbank begleitet wird, wird die Bonität des Antragstellers geprüft.

Zur Klassifizierung der Kreditwürdigkeit des Auftraggebers werden Telefonbücher wie die SCHUFA durchsucht. Jeder, der hier durch das Netz flog – zum Beispiel wenn es kein reguläres Gehalt oder einen negativen SCHUFA-Eintrag gibt – wird mit seinem Kreditkarteantrag rasch abgewiesen. Allerdings haben die Kreditkartenunternehmen das Phänomen inzwischen anerkannt und die so genannten Prepaid-Kreditkarten auf den Weg gebracht. Dabei handelt es sich um sogenannte Prepaid-Kreditkarten.

Dies ist eine Kreditkarte, die nur auf Kreditbasis arbeitet. Demnach kann nur der vorher berechnete Geldbetrag per Kreditkarte beglichen werden. Der Grundsatz ist ähnlich wie bei Prepaid-Verträgen für Mobiltelefone. Die Prepaid-Kreditkarte birgt kein wirtschaftliches Restrisiko – weder für den Inhaber noch für die Hausbank – und wird daher ohne Kreditprüfung ausgegeben.

Jeder, wirklich jeder im Alter, kann eine Prepaid-Kreditkarte haben. Egal ob Studierender oder Pupille, Selbstständiger oder Erwerbsloser: Die Prepaid-Kreditkarte ist für alle da. Die Kreditkarte bietet die selben Vorteile wie eine herkömmliche Kreditkarte – mit dem einzigen Vorteil, dass kein Kreditlimit gewährt wird. Aber auch für die Bezahlung im In- und auslÃ??ndischen Raum kann die Prepaid-Kreditkarte verwendet werden, sie kann zum Abheben von Bargeld an einem Geldautomaten oder zur Online-Zahlung verwendet werden.

Die Prepaid-Kreditkarte weicht aus reiner externer Sicht nicht von konventionellen Karten ab. Die Konsumenten verlassen sich mit der Prepaid-Kreditkarte auf eine leistungsstarke Marke: Die Kreditkarte wird sowohl als VISA-Kreditkarte als auch als MasterCard-Kreditkarte ausgegeben. Im Gegensatz zu anderen Karten gibt es keine Überschuldungsgefahr oder das Verlorengehen der eigenen finanziellen Verhältnisse.

Dabei ist die Prepaid-Kreditkarte nicht nur für Menschen mit schlechter Bonität von Interesse – sondern für alle, die ihre Kosten unter Kontrolle halten wollen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.