Home > Kreditkarte ohne Schufa von Privat > Echte Kreditkarte ohne Schufa kein Prepaid

Echte Kreditkarte ohne Schufa kein Prepaid

Eine echte Kreditkarte ohne Schufa ohne Prepaid. Korrekte Kreditkarte ohne Schufa keine Prepaid-Karte. oder Überziehung, weshalb diese Prepaid-Kreditkarte keine Kreditprüfung erfordert. Auch die VIABUY Prepaid MasterCard ist nicht bei der Schufa registriert. erhalten Sie eine echte MasterCard ohne Schufa-Eintrag, die wie herkömmliche Kreditkarten weltweit akzeptiert wird.

Handelt es sich bei der Prepaid-Karte um eine echte Kreditkarte?

Handelt es sich bei der Prepaid-Karte um eine echte Kreditkarte? Tatsächlich ist es ganz einfach: Der Unterschiedsbetrag zwischen einer Charge-Kreditkarte und einer Prepaid-Karte ist vergleichbar mit dem Unterschiedsbetrag zwischen der Verwendung eines Mobiltelefons mit einem Arbeitsvertrag und eines Mobiltelefons ohne Arbeitsvertrag. Im Prepaid-Tarif können Sie genau so viele Gesprächsminuten lang anrufen und so viele SMS senden, wie Ihruthaben ausreicht.

Wenn Sie mit einem Kontrakt ein Telefonat führen, haben Sie ein monatliches Festlimit, das Sie voll ausnutzen können. Dies gilt auch für die beiden Kreditkartenmodelle Charge- und Prepaid-Karte. Mit der Charge Card vereinbaren Sie mit Ihrer Hausbank ein monatliches Kreditlimit, innerhalb dessen Sie bezahlen können – am Ende des Monates wird der ausgestellte Geldbetrag von Ihrem Bankkonto abgebucht, die Kreditkartenabrechnung wird abgerechnet.

Mit der Wertkarte gibt es kein tatsächliches Guthaben. Du lädst das mit der Kreditkarte ausgegebene Bargeld selbst auf dein Kreditkartenkonto. Aber das heißt auch, dass Sie nur das Geldbetrag auf Ihr Prepaid-Konto einzahlen können. Warum brauchst du so eine Landkarte überhaupt, werden sich einige Leute wundern.

Bewegt sich das Kapital nicht einfach von der rechten in die linke Tasche? Gerade für Konsumenten mit einem kleinen Budget bringt die Prepaid-Karte einige Vorzüge. Die Kreditkarte kann auch von solchen Kundinnen und Servicekunden mit negativer SCHUFA-Buchung verwendet werden, die von Anbieterinnen und Anbietern einer Lastkarte abgelehnt werden. Die Prepaid-Karte wird nur verwendet, um das auf dein Bankkonto überwiesene Kapital auszugeben, so dass keine Verschuldungsgefahr entsteht.

Es ist eine Prepaid-Kreditkarte ohne Kreditprüfung erhältlich. Der weitere Pluspunkt ist, dass junge Menschen im Gegensatz zur Kundenkarte auch eine Prepaid-Karte haben. Dies ist z.B. für den Studentenaustausch nützlich, da in vielen Staaten die Kreditkarte heute das wichtigste Zahlungsmittel ist. So können die Mütter und Väter ihren Kinderkredit komfortabel vom eigenen Heim aus mit Kartengeld wiederaufladen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Mütter zu viel bezahlen.

Anders als bei einer Debit-Kreditkarte, bei der Sie nur das wirklich verfügbare Kapital einsetzen können, greifen die Prepaid-Karten nicht unmittelbar auf Ihr laufendes Konto zu, sondern greifen nur auf das speziell dafür eingerichtete Kreditkonto zu. Jeder, der befürchtet, dass die Prepaid-Kreditkarte kein vollständiges Zahlungsmittel ist, kann beruhigt sein:

Alle Visa- oder MasterCard-Karten werden von uns auf der ganzen Welt anerkannt und bieten alle Funktionalitäten einer konventionellen Kreditkarte. Mit der Prepaid-Karte haben Sie mit Ihrem Kreditlimit die bestmögliche Übersicht über alle Zahlungsvorgänge, so dass Sie Ihre Kosten immer im Blick haben und Ihre persönlichen Limits festlegen können. Ein Risiko der Umnutzung der Kreditlinie ist nicht gegeben. Einziger Nachteil ist, dass viele Autovermietungen keine Prepaid-Karten für ihre Dienstleistungen annehmen, da das Kreditlimit herkömmlicher Karten oft als Garantie für eventuelle Fahrzeugschäden gilt.

Mittlerweile gibt es aber immer mehr Anbieter, die Prepaid-Karten akzeptieren – eine unkomplizierte Online-Suche ist oft hilfreich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.